Warum sollte man einen Schrittzähler benutzen?

(3)

Ein Schrittzähler ist ideal, um die körperliche Bewegung im Alltag zu messen.

 

Haben Sie eine Arbeit, bei der Sie sich wenig bewegen oder viel sitzen? Sind Sie viel mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs? Haben Sie eigentlich nicht viel Zeit für Sport? Und trotzdem haben Sie Lust, sich zu bewegen? Verwenden Sie einen Schrittzähler! Dadurch können Sie Ihre tägliche körperliche Bewegung messen und darauf achten, dass Sie in Form bleiben.

 

Messen Sie Ihre tägliche körperliche Bewegung mit einem Schrittzähler

 

Ein Schrittzähler (oder eine Schrittzähler-Uhr) misst in Echtzeit die Anzahl der Schritte einer Person. Er wird am Gürtel befestigt, nimmt Bewegungen wahr und erfasst durch die Erschütterungen die Anzahl der Schritte. Es gibt auch Schrittzähler mit Beschleunigungsmessern, die nicht eng am Körper getragen werden müssen. Deswegen können sie in einer Tasche oder einem Beutel verstaut werden. Schrittzähler sind einfach zu benutzen und können Ihre Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und den Kalorienverbrauch schätzen. Ein Schrittzähler ist ein wertvoller Verbündeter: Indem er Ihre körperliche Bewegung misst, werden Sie motiviert, in Form zu bleiben!

 

Die Vorteile? Ein Schrittzähler wird im Alltag benutzt. Der Weg zur Arbeit oder das Einkaufen wird zu einer sportlichen Aktivität wie Wandern oder Laufen. Die tägliche Schrittanzahl ist ein hervorragender Hinweis auf das Maß der körperlichen Betätigung.

                                  

Bei welchen sportlichen Aktivitäten kann man einen Schrittzähler benutzen?

 

Möchten Sie etwas für Ihre Gesundheit tun, Ihre Muskulatur aufbauen oder abnehmen? Dabei ist der erste Schritt, Ihre tatsächliche körperliche Aktivität festzustellen. Sie können Ihren täglichen Energieverbrauch und die Anzahl der gelaufenen Schritte erfassen, indem Sie rund um die Uhr einen Schrittzähler benutzen.

 

Sollten Sie zu wenig aktiv sein, ist es an der Zeit, sich regelmäßig körperlich zu betätigen. Sie könnten allein oder in einer Gruppe mit Walking beginnen und der Schrittzähler wird Sie dabei motivieren, indem er Ihre Fortschritte misst.

 

Auch im Alltag hilft er, das richtige Verhalten und Ihre täglichen Aufgaben aus einem anderen Blickwinkel zu sehen: Nehmen Sie lieber die Treppe statt des Aufzugs, holen Sie Ihr Brot zu Fuß, parken Sie etwas weiter weg und machen Sie nach dem Mittagessen einen Spaziergang oder gehen Sie länger mit Ihrem Hund spazieren.

 

Der Schrittzähler begleitet Sie bei Ihrer täglichen körperlichen Bewegung und hilft Ihnen, Ihren persönlichen Fitnessplan zu erstellen. Ziel ist es, täglich die 10.000 Schritte zu erreichen, die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlen werden.

 

10.000 Schritte pro Tag fördern Gesundheit und Wohlbefinden

 

Das Ziel von 10.000 Schritten pro Tag wurde von der Weltgesundheitsorganisation festgelegt und entspricht etwa 30 Minuten Walking in Verbindung mit anderen Aktivitäten.

 

Damit sich diese körperliche Bewegung positiv auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirkt, sollten Sie dieses Ziel erreichen und übertreffen! Denken Sie daran, dass eine gesunde Entwicklung schrittweise erfolgt. Wenn Sie noch weitergehen wollen, legen Sie sich doch ein Smart-Armband oder einen Tracker zu. In direkter Verbindung mit einem Sport-Analyse-Service, wie myGeonaute.com, können Ihre Statistiken synchronisiert werden, die Ihnen dann ein genaues Bild über Ihre Fitness verschaffen.

 

Hier können Sie mehr über unsere Schrittzähler erfahren (Link zur Produktseite Schrittzähler auf geonaute.com)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
HAUT DE PAGE